Produkte testen und Geld verdienen


Könnte es was Schöneres geben als Geld mit dem Testen von Produkten zu verdienen, die man sich ohnehin kaufen wollte? Und das Schöne daran ist, man darf sie in den allermeisten Fällen behalten.

Ich weiß, es gibt auf dem Markt einige dieser Portale. Leider habe ich noch keinen unabhängigen Test dieser Testportale gefunden.

Da mich das Thema auch beschäftigt hat, habe ich mir aus rein subjektiver Betrachtungsweise eins herausgesucht. Wenn ich jetzt also über das Portal schreibe, bin ich auch nicht mehr ganz objektiv.

Warum ich gerade TesterJob für meine erste Bekanntschaft gewählt habe kann ich 100%ig gar nicht definieren. Wahrscheinlich wegen der Ansprache “Amazon Produkttester werden” und doch einen professionellen und seriösen Eindruck gemacht hat.

Die beworbenen Punkte hier als kurzer Überblick:

  • Von überall aus
    Von überall auf das Bewerterportal zugreifen wo du Internet hast!
  • Produkt geschenkt
    In den meisten Fällen darfst du das Produkt sogar behalten!
  • Bis zu 10€ pro Bewertung
    Außerdem erhältst du PRO ***** BEWERTUNG eine Aufwandsentschädigung von bis zu 10€.
  • Zu jeden Zeitpunkt
    Du entscheidest wann du bewertest. Totale Freiheit!
  • Kostenlos
    Du hast 100%ig KEINE AUSGABEN. Bei uns kannst du nur verdienen!

Die Verdienstmöglichkeiten

Die Anmeldung ist schnell erledigt und schon ist man Produkttester. Ich habe mir noch schnell das Einführungsvideo angesehen – und plumps war 1 Euro auf meinem Guthabenkonto. Jetzt habe ich mich auf allen Links der Seite durchgehangelt.

Auf der Seite für die Pruduktestangebote finde ich über 50 Testobjekte – von der Tonerkartusche über Ladegeräte bis hin zum Diät-Booster. Ich könnte mich hier sofort für einen Test eintragen, müsste aber in Vorkasse gehen und bekomme erst nach dem Test das Geld plus Vergütung wiedererstattet. Hätte ich auch gemacht, wenn ich ein Testprodukt wirklich gebraucht hätte.

So schlage ich den zweiten Weg ein – mittels PrePaid das Produkt testen. Dazu wird dein Account aber verifiziert, damit man weiß, wer da im Vorfeld Geld auf sein Konto bekommt. Verständlich – schwarze Schafe gibt es ja leider überall.

Also zum nächsten Punkt. Dort gibt es lokale Tests zu Unternehmen in deiner Region. Zwei Test könnte ich dort direkt machen aber dafür muss mein Konto ebenfalls verifiziert sein. Sicher um zu klären, ob du wirklich in der Gegend wohnst, die du bewerten willst.

Als nächsten Button finde ich << einfache Aufgaben >>. Hier findet man Angebote, wo eine Anmeldung beim Anbieter erforderlich ist. Ob man das möchte, soll jeder für sich entscheiden. Zum Test habe ich mich bei einem Online- Lottoanbieter angemeldet, die geforderten 2 Tipps abgegeben, ein kurzes Statement zum Anbieter abgegeben. Erfolg! Mein Konto ist um 5 Euro reicher und ich habe ja noch den Schein, mit der Chance auch auf den Jackpot. Ich bin ja gegen Lotto – aber so macht Tippen doch Spaß.

 

Neben dem Realen Cash bekommt man noch sogenannte << Goldstars >> . Diese Goldstars kannst du sammeln und bei 10.000 Sternen gegen einen 10 Euro Amazon-Gutschein tauschen. Wenn du aber ein Zocker bist, kannst du die Sterne für Lose für die monatliche Verlosung einsetzen – Erster Preis: ein Apple TV 4K; Zweiter Preis: ein Amazon Kindle. und noch weitere acht Preise. Wenn du auf Sofortgewinne stehst, kannst du auch an einer Art Glücksrad drehen und Goldstars gewinnen aber auch verlieren.

Fast vergessen hätte ich den Werbebonus, den du erhältst, wenn du Freunde oder Bekannte für das Portal wirbst. Die einmalig 5 Euro sind nicht der Hit aber “Kleinvieh” macht ja auch mist.

Fazit:

Das sind also deine Verdienstchancen. Das Portal macht einen guten Eindruck. Die Auszahlgrenze von 15 Euro kann schnell erreicht werden. Ich hatte schon am ersten Tag 6 Euro als Guthaben. Nur noch 5 Prepaid-Tests und das Ziel ist erreicht. Für mich sind aber die Testprodukte wichtiger, die ich kostenlos erhalte. Ich möchte diese wirklich testen und die Ergebnisse eventuell auch anderweitig publizieren.

Post Author: Geldmagnet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.